Das Auge
Sie sind hier: Startseite » Schwerpunkte » Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Was wir für Sie tun können!

In der Arbeitswelt gibt es häufig Streitpunkte zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, zwischen Betriebsrat und dem Arbeitgeber. Anders als in vielen anderen Rechtsgebieten ist "das Arbeitsrecht" nicht kodifiziert, d.h. nicht in einem einzigen Gesetz enthalten, sondern bildet sich aus vielen unterschiedlichen Gesetzen, die ineinandergreifen. Neben dem Bürgerlichen Gesetzbuch sind hier gleichsam das Bundesurlaubsgesetz, das Kündigungsschutzgesetz und das Betriebsverfassungsgesetz, um nur einige wenige zu nennen, zu berücksichtigen.

Kündigung

Eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses ist nur in ganz bestimmten Fällen und in ganz konkreten Fällen zulässig. Was das konkret in Ihrem Fall bedeutet, sagen wir Ihnen.

Hier finden Sie Tipps und Hinweise!

  • Abmahnung

    Was hat eine Abmahnung zu bedeuten? Eine Abmahnung bereitet nicht selten eine Kündigung vor.

  • Arbeitsvertrag

    Was müssen Sie beim Abschluss eines Arbeitsvertrages beachten? Was sollte ausdrücklich geregelt werden?

  • Arbeitsgerichtsverfahren

    Viele Mandanten wissen nicht, was in einem Arbeitsgerichtsverfahren auf sie zukommt. Im Folgenden zeigen wir Ihnen daher einen kurzen Überblick, wie ein Arbeitsgerichtsverfahren ablaufen könnte

  • Aufhebungsvertrag

    Das Arbeitsverhältnis kann statt einer Kündigung durch einen Aufhebungsvertrag beendet werden. Das setzt allerdings Einverständnis voraus.

  • Befristung

    Das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) regelt, unter welchen Voraussetzungen die Befristung eines Arbeitsverhältnisses möglich ist.

  • Teilzeit

    Wann kann ein Arbeitnehmer Teilzeit verlangen? Kann der Arbeitgeber das Teilzeitverlangen ablehnen?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren